Tag Archives: Team Secova

Dennis Lohaus entwickelt hintergründig

Dennis Lohaus unterstützt jetzt secova als Software-Entwickler im Bereich Backend. „Leichte Bedienbarkeit trotz umfangreicher Funktionalität“ – das zeichnet die EHS-Software sam® als ideales Lösungssystem für das Compliance-Management von Unternehmen aus. Als „Backend-Entwickler“ sorgt Dennis dabei im Hintergrund für den entsprechenden Datentransfer von und zu Datenbanken und Servern. So können Anwender im Arbeitsalltag am PC oder per App auf mobilen Endgeräten auch tatsächlich alle gewünschten Informationen abrufen bzw. hinterlegen.

Dennis wollte schon immer wissen, wie etwas genau funktioniert. Den Dingen auf den Grund gehen, Basis und Grundstrukturen erkennen und verstehen, das interessiert ihn bis heute. Dass aus ihm ein Software-Entwickler geworden ist, liegt da praktisch auf der Hand. Nach entsprechender Fachausbildung in Münster sammelte er Berufserfahrung in Süddeutschland sowie in Osnabrück. Und verstärkt nun den Backend-Bereich („das, was man nicht sieht“) bei sam®, getreu seinem Arbeitsmotto: „Kompetenzen ergänzen, Bestehendes verbessern.“

In seiner Freizeit entwickelt der Softwarespezialist zwar auch gerne Webseiten-Spiele. Noch lieber engagiert sich Dennis Lohaus da aber in seinem Schwimmverein. Manchmal schwingt er auch gerne das Tanzbein und schwoft mit Standard- oder Latein-Schritten übers Parkett. Hin und wieder schnappt sich der Rheinenser sogar noch seine Gitarre, aber nur zur Entspannung. So hat er dann den richtigen Rhythmus und ausreichend Energie für seine Entwicklertätigkeit bei secova.

Willkommen an Board im Team secova, Dennis!

Sie sind neugierig, wie das vielseitige Lösungssystem sam® auch in Ihrem Unternehmen – real und virtuell – in den Bereichen HSQE ideal unterstützen kann? Und – nicht nur gegenwärtig genauso wertvoll – ebenfalls das Bewusstsein und die Eigenverantwortung bei Ihren Beschäftigten für dieses wichtige Thema stärkt? Dann kontaktieren Sie uns und lernen unsere ganzheitliche EHS-Softwarelösung kennen! Gerne zeigen wir Ihnen die zahlreichen Funktionsmodule, die sich je nach Bedarf auch für Ihre Aufgaben und Pflichten ideal miteinander kombinieren lassen. Vereinbaren Sie einen Präsentationstermin – ob vor Ort oder Online – und lernen Sie sam® in einer Probephase kennen! Gut zu wissen: sam® selbst ist ganz leicht zu bedienen – so einfach wie bei einem Bankautomat.

Johannes Türk-König wird Vertriebsleiter bei secova

„Kompetent und kundennah“ – so lautet das Motto von Johannes Türk-König, den secova nun zum Vertriebsleiter ernennt

Johannes Türk-König übernimmt ab sofort die Leitung des Vertriebs bei secova, dem Anbieter der Softwarelösung sam® für professionelles EHS-Management. In der Metropolregion Nürnberg beheimatet, ist Johannes seit 2012 mit an Bord in unserem „Team secova„. Von seinem Standort aus konnte er vertrieblich bereits tolle Erfolge feiern, zahlreiche Erfahrungen sammeln und so den Süden „sam-ifizieren“ 😉.

Ganz wichtig für unseren Vertriebsleiter ist eine gelebte Nähe zum Kunden – einhergehend mit Kompetenz in Beratung und Betreuung. Besonders dieses Verständnis möchte er nun in seiner neuen Aufgabe an die gesamte Vertriebsmannschaft weitergeben: „Der Vertrieb bei secova ist für mich weit mehr als nur verkaufen. Unser Job ist es, Unternehmen bestmöglich dabei zu unterstützen, ihre vielfältigen Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz und Compliance leichter zu meistern. Das gelingt uns am besten, wenn wir genau zuhören, und dann gezielt auf die jeweiligen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Mit Hilfe unserer zahlreichen Funktionsmodule in sam® finden wir in der Regel sehr schnell die passende Lösung.“

Bei secova sind Vertriebler Kundenberater und -betreuer

Entscheiden sich Kunden schließlich für das EHS-Softwaresystem sam®, dann wird nach Johannes Verständnis aus den secova-Vertrieblern deren Berater und Betreuer. Von der Systemeinführung über gewünschte (Online-) Schulungen, erweiterte Anwendungsmöglichkeiten und ergänzende Module – sie stehen immer als erste Ansprechpartner bereit. Da Service bei uns groß geschrieben wird, leistet hier das Serviceteam (mit professionellem Ticketsystem, Helpcenter, Live-Chat oder telefonisch) entsprechenden Support. Doch für jede Anfrage und alle Anliegen sind primär die jeweiligen Vertriebsrepräsentanten in Ihren Gebieten direkt vor Ort verantwortlich.

Nicht nur mit unserem „runderneuerten sam®“ treiben wir von secova unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess weiter voran. Regelmäßig fließen zahlreiche Ergänzungen, Optimierungen und Verfeinerungen per Updates in das Lösungssystem. Dazu zählt auch der Einsatz neuster Techniken wie beim immer vielfältiger werdenden sam®-VR für virtuelle Schulungen. Auch von außen lassen wir uns gelegentlich „auf die Finger schauen“. So hat der TÜV-Thüringen unsere Gefährdungsbeurteilung in einem umfangreichen Audit überprüft und den GBU-Prozess als vollumfänglich normkonform zertifiziert.

Dieses in Modulen und Funktionstiefen stetig gewachsene und erweiterte Produkt-Portfolio bedarf nun auch auf Vertriebsebene einer internen Fort- und Weiterbildung. Hier möchte unser Vertriebsleiter dafür sorgen, unser hohes Betreuungsniveau auch bei anhaltendem Wachstum in der Qualität bestmöglich sicherzustellen. Johannes, weiterhin viel Erfolg und Freude bei Deinen zahlreichen Aufgaben!

Sergej Pede mag den Norden

Sergej Pede ist bei secova „unser Mann für den hohen Norden“. Welche Vorteile bietet die EHS-Softwarelösung sam® für das professionelle Compliance-Management von Unternehmen? – Davon überzeugt der Vertriebsspezialist seine Kunden und Interessenten leidenschaftlich gern von seinem Standort Kiel aus. Und berät sie genau, wie sie mit den unterschiedlichen Funktionsmodulen von sam® ihre zahlreichen Pflichten leichter meistern können.

Sergej Pede fühlt sich wohl im Norden Deutschlands. Er mag den manchmal wortkargen, aber meist herzensguten Menschenschlag mit ihrer oft direkten Art. „Da wird nicht lang drum herum geredet,“ begrüßt er die vorherrschende Mentalität seiner Mitmenschen. Für secova hat er daher gerne das Vertriebsgebiet Nord/Kiel übernommen und freut sich nun, dort ansässigen Unternehmen die vielen Vorteile der ganzheitlichen EHS-Software sam® zu präsentieren. Nach Abschluss seines Kompaktstudiums mit England-Aufenthalt und erster beruflicher Station in Osnabrück zog es ihn an die Ostsee, von wo aus er nun als Vertriebsspezialist für secova aktiv ist.

Privat wird bei Sergej besonders die Familie groß geschrieben. Seine Frau hat er im Zivildienst kennengelernt, den Entschluss für Kiel trafen beide gemeinsam. Inzwischen sind die Pedes eine 4 1/2-köpfige Familie (zwei noch kleine Kinder plus Hund). Körperlichen Ausgleich zur oft sitzenden Tätigkeit findet er vor allem beim Laufen, meist Distanzen von 10 bis 30 Kilometer. Und hat dann wieder genug Power für zahlreiche Gespräche und Beratungen rund um sam®.

Sergej, herzlich willkommen im Team secova!

Und wie meistern Sie Ihre vielfältigen, immer umfangreicher werdenden Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz- und Compliance-Management? Mit sam® stellt secova seinen Nutzern eine ganzheitliche EHS-Softwarelösung zur Verfügung. Das browserbasierte System bietet dazu zahlreiche durchdachte Funktionsmodule an, die sich je nach Bedarf ideal miteinander kombinieren lassen. Dazu zählen neben dem EHS-Basissystem für elektronische Unterweisungen auch die Gefährdungsbeurteilung (jetzt mit TÜV-Zertifizierung!) sowie Fremdfirmen-, Gefahrstoff-, Gesundheits-, Ideen-, Instandhaltung-, Umfrage- und Vorfallmanagement. Mit dem sam® EHS-Manager stellt secova zudem eine „echte“ App für den mobilen Einsatz bereit. Und das neue, selbstentwickelte VR-Modul macht mit einer Vielzahl von Schulungen bereits deutlich, wie wirklichkeitsentsprechende Simulation den Arbeitsschutz auf eine höhere Ebene bringen kann. Das möchten Sie persönlich näher kennenlernen? Dann kontaktieren Sie uns hier direkt!

Homepage von secova im neuen Kleid

Die Homepage von secova präsentiert sich in einem neuen Look. Frisch, modern, klar gegliedert und übersichtlich – das sind die Wesensmerkmale des neugestalteten Auftritts. „www.secova.de“ kann aber nicht nur äußerlich glänzen, sondern weiß auch mit inneren Werten zu überzeugen. So wurden der Seitenaufbau optimiert und die Ladezeiten weiter beschleunigt – Anwender gelangen nun noch schneller zu ihren gewünschten Themen.

Die EHS-Software sam® bietet inzwischen 12 Funktionsmodule an, die sich ideal ergänzen und je nach Bedarf zum unternehmensspezifischen, ganzheitlichen Lösungssystem zusammengestellt werden können. Zwei Apps für mobile Anwendungen (EHS-Manager + Voting-App) und das Virtual Reality Tool „sam®-VR“ ergänzen das Angebot. Jedes der 15 Elemente besitzt sein eigenes spezifisches Piktogramm – einfach anklicken und alles Wissenswerte zur jeweiligen Lösung erscheint direkt auf dem Bildschirm.

Homepage von secova mit zahlreichen Info- und Serviceangeboten

Weitergehende Fragen, konkrete Unterstützung oder telefonische Kontaktaufnahme gewünscht? Das geht blitzschnell auf der Homepage von secova über das Feld „Online Services“ (Helpcenter und Online Meeting) oder das Telefonsymbol für Direktwahl bzw. unmittelbaren Rückruf. Wer grundsätzlich erfahren möchte, was die EHS-Software sam® von secova ist, der schaut sich am besten das Erklär-Video an. Kurzweilige 60 Sekunden erklären, was das System alles kann und wie leicht es zu bedienen ist. Das hat inzwischen zahlreiche namhafte Unternehmen und über 2,6 Millionen Anwender überzeugt – wie ein Blick unter „Referenzen“ belegt.

Das sam® EHS Basissystem für elektronische Unterweisungen ist das ideale Werkzeug zum interaktiven Wissensmanagement. Die wesentlichen Vorteile befinden sich, übersichtlich zusammengefasst, hier auf der entsprechenden Homepage-Seite. Gut zu wissen: Im System stehen für Anwender bereits über 300 fertige, didaktisch nach neusten Erkenntnissen aufbereitete Unterweisungsthemen und Sicherheitsbelehrungen kostenlos bereit. Auch in englischer Sprache sind bereits über 100 Themen vorhanden.

Bis ins Detail geplant und gestaltet – die neue Homepage von secova

Alles Wichtige über die sam®-Gefährdungsbeurteilung – das Software-Modul von secova für die unkomplizierte online-Anwendung – befindet sich ebenfalls auf der Seite. Ob frei definierbare Freigabeworkflows, revisionssichere Dokumentation oder zentrale Maßnahmenverteilung – die Vorteile sind vielfältig. Übrigens: Die sam®-Gefährdungsbeurteilung ist jetzt sogar TÜV-zertifiziert! Für seine vollumfängliche Prozesssicherheit erteilte der TÜV Thüringen dem Funktionsmodul – nach eingehender Audit-Überprüfung – das entsprechende Zertifikat.

Aktuelles, Tipps und Neuigkeiten rund um secova und sam®

Viel Wissenswertes inklusive ganz aktueller Informationen sind bereits direkt oben auf der Homepage-Startseite positioniert. So weisen wir beispielsweise aktuell Unternehmen auf unsere im System verfügbaren Mitarbeiterunterweisungen zum Coronavirus-Infektionsschutz hin. Zusammen mit unserem Umfragemanagement finden Führungskräfte hier sogar Checklisten zur Wahrung der neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel des Bundesministerium für Arbeit und Soziales vor.

Die Homepage von secova zeigt aber auch anstehende Events und Termine an. Oder informiert über aktuelle Stellenangebote beim mehrfach als Innovator und Arbeitgeber (u.a. TOP 100, Great Place to Work, kununu) ausgezeichneten Unternehmen. Wer bereits zum „Team secova“ gehört, verrät ebenfalls eine eigene Rubrik. Noch mehr Texte und Bilder über secova und sam® finden sich im secova Blog und auf Instagram – ebenfalls direkt abrufbar über die Homepage von secova.