Tag Archives: Innovationspreis

Janine Schumann unterstützt secova-Vertriebsteam

Neue Vertriebsassistentin für den Bereich West: Janine Schumann

Die vielfältigen Pflichten und Aufgaben rund um das Thema Arbeitssicherheit leichter zu meistern – das gelingt mit der modularen EHS-Software sam®. Immer mehr Unternehmen interessieren sich für die zahlreichen Vorteile des Lösungssystems von secova. Die zunehmend hohe Nachfrage spürt auch das Vertriebsteam und hat sich nun im Regionalbereich West mit Janine Schumann verstärkt. Als Vertriebsassistentin wird sie besonders administrativ, aber auch zunehmend im Bereich Akquise unterstützend tätig sein.

Janine besitzt ein ausgesprochen hohes technisches und kommunikatives Interesse. Deshalb wollte die ausgebildete „Medienkauffrau Digital und Print“ nach ihrer Berufsstation im Verlagswesen unbedingt in ein innovatives Unternehmen, bevorzugt im Bereich Software. Und da sie gerne direkt mit Menschen zu tun hat, auch am liebsten im Vertrieb. Damit passt sie perfekt zu secova, die mit ihrer technologisch führenden Softwarelösung sam® bereits mehrfach ausgezeichnet wurde – etwa von TOP 100 als „Top-Innovator“.

Janine Schumann ist aus beruflichen und privaten Gründen aus ihrer Heimatstadt Rostock ins westfälische Hörstel gezogen. In ihrer Freizeit sitzt sie gerne mal vor dem PC. Sie bezeichnet sich selbst als „langjährige, leidenschaftliche Gamerin“. Gemeinsam mit Ihrem Partner fährt sie begeistert Longboard, dazu powert sie sich regelmäßig im Fitnessstudio aus. Und geht so nun topfit ihre vielen Aufgaben bei secova an.

Herzlich willkommen Janni im Team secova!

Und was ist an secova und sam® so innovativ? Der westfälische Software-Spezialist bietet mit seinem browserbasierten EHS-Lösungssystem zahlreiche durchdachte Funktionsmodule an. Dazu zählen auch der sam® EHS-Manager – eine „echte“ App für den mobilen Einsatz – sowie bereits die ersten virtuellen Schulungen für ein neues VR-Modul. Anwender gelangen mit nur wenigen Mouseclicks ans Ziel, die redaktionellen Inhalte werden nach aktuellen Erkenntnissen der Kognitionsforschung zusammengestellt. Eine effektive Wirksamkeitskontrolle erfasst, ob auch wirklich alle Inhalte verstanden wurden. Besonders wichtig aber ist: Trotz umfangreicher Funktionalität ist die Bedienbarkeit des Systems selbst so einfach wie bei einem Bankautomat.

secova als Ideenschmiede TOP 100 ausgezeichnet

secova-t100_12_trophaesecova erneut als Ideenschmiede ausgezeichnet

Ranga Yogeshwar ehrt die innovativsten Mittelständler/Die secova GmbH & Co. KG aus Rheine zählt zu den „Top 100“

Rheine – Sie verfügen über exzellenten Erfindergeist, vorbildliche Inno- vationsprozesse und schlagen erfolgreich die Brücke von der Idee zum Markterfolg: die innovativsten Mittelständler Deutschlands. Ihnen über- reicht Ranga Yogeshwar am 22. Juni in Friedrichshafen das Gütesiegel „Top 100“. Die secova GmbH & Co. KG aus Rheine gehört zu den Ausgezeichneten.

secova-klaas-top100-ranga-yogeshwar

Preisübergabe durch den bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar an Jörg Klaas (Geschäftsführer) und Melanie Klaas (Controlling)

Das Credo „Einfach anfangen“ prägt bei der 2007 gegründeten Softwarefirma das Innovationsklima: Die 26 Beschäftigten haben einen großen Spielraum zur Verwirklichung eigener Ideen. Jeder Gedanke, und sei er noch so weit hergeholt, wird ernst genommen. Tabus gibt es nicht. Das schätzt auch Nina Rienäcker, Leiterin digitale Lernmedien, an ihrem Arbeitgeber: „Geht nicht – gibt es bei uns nicht. Und das merken auch unsere Kunden.“

„Über die Inhalte der Ideenpipeline, aus der kein Vorschlag ungesehen verschwinden kann, wird bei uns nicht im stillen Kämmerlein eines Gremiums, sondern im gesamten Unternehmen diskutiert“, sagt Geschäftsführer Jörg Klaas. Diese Offenheit und Transparenz erstreckt sich auf das gesamte Innovationsmanagement der Firma aus dem Münsterland. Das wird auch anhand des jährlichen Strategiemeetings deutlich, an dem alle Beschäftigten teilnehmen. Das heißt, jeder Einzelne hat die Möglichkeit, sich aktiv an der Definition von Zielen und Strategien zu beteiligen.

Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team von der Wirtschaftsuniversität Wien haben das Innovationsmanagement von 281 mittelständischen Unternehmen geprüft. Die besten von ihnen erhalten das Gütesiegel „Top 100“. Jörg Klaas freut sich über die Ehrung und hebt die Teamleistung hervor: „Das Gütesiegel empfinde ich persönlich als eine sehr motivierende Bestätigung für die Leistungen des gesamten secova-Teams. Alle Mitarbeiter und Kollegen freuen sich über diese Auszeichnung und öffentliche Anerkennung unserer Innovationskraft bei secova. Das macht uns stolz und spornt uns noch mehr an.

Den vollständigen Artikel finden Sie im secova Pressebereich

Zertifikat für secova beim Innovationspreis IT 2012

Hier ist es – Das Zertifikat für die Nominierung zum Innovationspreis IT 2012.secova-innovationspreis-it-2012

Aus über 2.500 deutschen Unternehmen des Mittelstandes haben wir den zweiten Platz erreicht!

Damit wird auch von offizieller und unabhängiger Jury die Leistungsfähigkeit von secova und unserer Softwarelösung sam* in der Kategorie Wissensmanagement positiv attestiert. Unter der Schirmherschaft der Bundesregierung für Informationstechnik und IBM wurden herausragende und innovative Leistungen im Rahmen der Initiative Mittelstand gewürdigt.

Das freut uns und spornt uns noch mehr an.
Vielen Dank für das zahlreiche Lob und die vielen Glückwünsche.

Ihr Team von secova.

secova nominiert für den Innovationspreis IT 2012

Ein Platz in der IT-Bestenliste aus über 2.580 Bewerbern für die Softwarelösung sam® von secova in der Kategorie „Wissensmanagement“.
innovationspreis-300dpi
Die Softwarefirma secova aus Rheine wurde zu den drei innovativsten IT-Unternehmen beim „Innovationspreis-IT 2012 gewählt: In der Kategorie „Wissensmanagement“ wurde das Unternehmen für sein elektronisches Dokumentations- und Unterweisungssystem sam® nominiert. Bereits zum neunten Mal suchte die „Initiative Mittelstand“ die innovativsten Lösungen, Produkte und Dienstleistungen aus der IT-Branche. Eine hochkarätig besetzte Jury prüfte 2.580 Bewerbungen nach Kriterien wie Benutzerfreundlichkeit, Praxisrelevanz, Marktreife oder Mittelstandseignung, die feierliche Preisverleihung fand jetzt auf der CeBIT in Hannover statt.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung der unabhängigen Jury, die den hohen Innovationsgrad und leichte Bedienbarkeit unserer Softwarelösung erkannt hat. Die Nominierung bestätigt uns mit sam® ein wirklich nützliches Werkzeug für das Wissensmanagement in Unternehmen anbieten zu können,“ äußerte sich Geschäftsführer Jörg Klaas während der Preisverleihung. „Mit sam® können Unternehmen u.a. betriebliche Informationen sicher an alle Beschäftigten transportieren und nachhalten. Das hat offensichtlich auch die Jury überzeugt.“ so Jörg Klaas.

Neben klassischen Unterweisungsthemen zu Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit enthält das Dokumentationssystem sam® weitere Funktionsmodule – etwa für die Bereiche Gefährdungsbeurteilung, Ideenmanagement, Mitarbeiterbefragung oder Maßnahmenverfolgung. Das System arbeitet browserbasiert – Anwender benötigen somit lediglich einen Browser wie z.B. InternetExplorer oder Firefox. Eine integrierte vollautomatische Dokumentation erlaubt eine unternehmensweite, revisionssichere Auswertung per Mausklick. Dieses erhöht zudem die betriebliche Rechtssicherheit (Compliance).

Der „Innovationspreis-IT“ will Unternehmen aus der IT-Branche – ganz unabhängig von ihrer Größe und Bekanntheit – einen Anreiz bieten, ihr Innovationspotenzial auszuschöpfen, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern. Sieger und Nominierte erhalten wertvolle Förderpakete und Unterstützung bei der Vermarktung ihrer innovativen Produkte.

Diesen Artikel als PDF-Datei finden Sie in unserem Pressebereich.