Tag Archives: Ehs Management

Sonja Ross liest alles

Zuwachs im secova-Redaktionsteam mit Sonja Ross

Nutzern des Lösungssystems sam® von secova stehen inzwischen über 300 Unterweisungs- und Schnupperthemen in deutscher und englischer / amerikanischer Sprache zur Verfügung – kostenlos! Und regelmäßig wird diese Themenliste von unserem Redaktionsteam noch erweitert sowie aktualisiert. Eine Menge Arbeit, die wir zum Glück aber nun auf drei Schultern verteilen können. Denn mit Sonja Ross erfährt das Team tatkräftige Unterstützung bei der Redaktion und Korrektur der zahlreichen Texte.

Sonja Ross begeistert sich für alles, was mit Sprache und Literatur zu tun hat. Die studierte Sprach-, Geistes- und Politikwissenschaftlerin (M.A.) liest leidenschaftlich gern und nicht nur verschiedenste Dialekte sind für sie „absolut faszinierend“. Mit ihrem feinen Sprachgefühl ist sie im Team secova prädestiniert dafür, die Redaktionsbeiträge gegenzulesen und gegebenenfalls Korrekturen vorzunehmen. Auch schreibt sie bereits einige Themen selbst, bevorzugt für den Bereich „Gesundheit“. Ihr Wissensdurst, gepaart mit einer großen Prise Neugier, sind dabei zusätzliche Antriebsmotoren. „Meine Tätigkeit im secova-Redaktionsteam ist der perfekte Job für mich,“ ist sich Sonja daher sicher.

Sonja ist durch und durch Familienmensch und -managerin. In ihrer fünfköpfigen Familie spielt Musik (machen und hören) eine wichtige Rolle – Musizieren und mit den Kindern singen, das ist ihre zweite Leidenschaft. Die dritte dreht sich um Kochen, Backen und gesunde (bevorzugt Bio-) Ernährung. Die Ergebnisse scheinen allen zu schmecken, denn selbst die drei Kids wollen nicht mehr auswärts Pizza essen gehen. Zum Ausgleich hält sie sich mit Schwimmen, Pilates oder Laufen gehen fit – und läuft nun im secova-Redaktionsteam zur Höchstform auf. 

Herzlich willkommen, Sonja, im Team secova!

Und wie meistern Sie die vielfältigen, immer umfangreicher werdenden Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit? Mit sam® steht Unternehmen dafür eine ausgereifte EHS-Compliance Software zur Verfügung. Die verschiedenen, perfekt miteinander kombinierbaren Funktionsmodule lassen sich je nach Bedarf zum individuellen Lösungssystem zusammenstellen. Eine effektive Wirksamkeitskontrolle überprüft, ob auch wirklich alles verstanden wurde. Alle relevanten Informationen sind übersichtlich abrufbar, mit nur wenigen Mausklicks erstellen Sie tagesaktuelle Reports. So behalten Sie den Überblick und sind stets auf dem Laufenden. Die Bedienbarkeit des Systems selbst ist übrigens so leicht wie bei einem Bankautomat.

Johannes Türk-König wird Vertriebsleiter bei secova

„Kompetent und kundennah“ – so lautet das Motto von Johannes Türk-König, den secova nun zum Vertriebsleiter ernennt

Johannes Türk-König übernimmt ab sofort die Leitung des Vertriebs bei secova, dem Anbieter der Softwarelösung sam® für professionelles EHS-Management. In der Metropolregion Nürnberg beheimatet, ist Johannes seit 2012 mit an Bord in unserem „Team secova„. Von seinem Standort aus konnte er vertrieblich bereits tolle Erfolge feiern, zahlreiche Erfahrungen sammeln und so den Süden „sam-ifizieren“ 😉.

Ganz wichtig für unseren Vertriebsleiter ist eine gelebte Nähe zum Kunden – einhergehend mit Kompetenz in Beratung und Betreuung. Besonders dieses Verständnis möchte er nun in seiner neuen Aufgabe an die gesamte Vertriebsmannschaft weitergeben: „Der Vertrieb bei secova ist für mich weit mehr als nur verkaufen. Unser Job ist es, Unternehmen bestmöglich dabei zu unterstützen, ihre vielfältigen Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz und Compliance leichter zu meistern. Das gelingt uns am besten, wenn wir genau zuhören, und dann gezielt auf die jeweiligen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Mit Hilfe unserer zahlreichen Funktionsmodule in sam® finden wir in der Regel sehr schnell die passende Lösung.“

Bei secova sind Vertriebler Kundenberater und -betreuer

Entscheiden sich Kunden schließlich für das EHS-Softwaresystem sam®, dann wird nach Johannes Verständnis aus den secova-Vertrieblern deren Berater und Betreuer. Von der Systemeinführung über gewünschte (Online-) Schulungen, erweiterte Anwendungsmöglichkeiten und ergänzende Module – sie stehen immer als erste Ansprechpartner bereit. Da Service bei uns groß geschrieben wird, leistet hier das Serviceteam (mit professionellem Ticketsystem, Helpcenter, Live-Chat oder telefonisch) entsprechenden Support. Doch für jede Anfrage und alle Anliegen sind primär die jeweiligen Vertriebsrepräsentanten in Ihren Gebieten direkt vor Ort verantwortlich.

Nicht nur mit unserem „runderneuerten sam®“ treiben wir von secova unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess weiter voran. Regelmäßig fließen zahlreiche Ergänzungen, Optimierungen und Verfeinerungen per Updates in das Lösungssystem. Dazu zählt auch der Einsatz neuster Techniken wie beim immer vielfältiger werdenden sam®-VR für virtuelle Schulungen. Auch von außen lassen wir uns gelegentlich „auf die Finger schauen“. So hat der TÜV-Thüringen unsere Gefährdungsbeurteilung in einem umfangreichen Audit überprüft und den GBU-Prozess als vollumfänglich normkonform zertifiziert.

Dieses in Modulen und Funktionstiefen stetig gewachsene und erweiterte Produkt-Portfolio bedarf nun auch auf Vertriebsebene einer internen Fort- und Weiterbildung. Hier möchte unser Vertriebsleiter dafür sorgen, unser hohes Betreuungsniveau auch bei anhaltendem Wachstum in der Qualität bestmöglich sicherzustellen. Johannes, weiterhin viel Erfolg und Freude bei Deinen zahlreichen Aufgaben!

Gruppenschulung mit der sam®-App

Auch eine Gruppenschulung für Gabelstaplerfahrer lässt sich nun mithilfe der sam®-App direkt vor Ort durchführen und protokollieren

Eine Gruppenschulung mobil direkt vor Ort durchführen und protokollieren – das gelingt jetzt ganz einfach mit dem sam® EHS-Manager. Diese App ist Bestandteil des ganzheitlichen Softwaresystems sam® für das professionelle EHS-Management und ermöglicht die Nutzung auf Smartphones oder Tablets. Die neue App-Funktion ist eine effiziente, einfache Hilfe, um neben persönlicher Schulungen nun auch eine Gruppenschulung überall mobil abzuhalten und direkt zu dokumentieren.

Gruppenschulungen eignen sich immer dann, wenn bestimmte Vorgänge, Arbeitsabläufe oder Umgebungs- bzw. Materialeigenschaften gleich für mehrere Beschäftigte gelten. Auch Neuerungen oder Änderungen – ob beispielsweise bei Gefahrstoffen oder aktuell Verhaltensregeln zur Minimierung von Infektionsrisiken – lassen sich damit gleichzeitig an mehrere Personen vermitteln. Besonders anschaulich gelingt eine solche Schulung mit der Unterstützung unseres elektronischen EHS-Lösungssystems sam® – bei gleichzeitig verbesserter Aufmerksamkeit.

Bisher war dazu allerdings meist ein geeigneter Schulungsraum oder zumindest eine Rechnerstation erforderlich. Beides befindet sich in der Regel nicht in unmittelbarer Nähe zum in der Schulung behandelten Objekt oder Ort. Genau das ist aber nun möglich mit der neuen App-Funktion für den sam® EHS-Manager. Softwareunterstützte Gruppenschulungen können nun praktisch an jedem gewünschten Ort stattfinden, zum Beispiel genau dort, wo das jeweilige Thema auch tatsächlich relevant ist.

App liefert Informationen für den mobilen Einsatz direkt vor Ort

Ob auf dem Smartphone oder Tablet – die App stellt die gewünschten Informationen allen Schulungsteilnehmern nun auch mobil zur Verfügung. Zeitpunkt, Dozent, Personenauswahl sind frei wählbar, ebenso die Inhalte der Schulung. Dabei ist nicht nur der Zugriff auf das unternehmensweite System möglich. Jede Schulung lässt sich nach erfolgreicher Durchführung auch gleich für die Dokumentation in sam® per App protokollieren. Auf Wunsch können sich Vorgesetzte nach durchgeführter Gruppenschulung von allen Geschulten eine entsprechende Bestätigung einholen.

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit immer „in der Hosentasche“ dabei zu haben, das ist der große Vorteil der sam® EHS-Manager App von secova. Mit diesem elektronischen Assistenten können Anwender jederzeit und überall Situationen erfassen und gegebenenfalls direkt entsprechende Maßnahmen einleiten. Eine Mitarbeiterin benötigt eine Schulung an einer Maschine? Die Prüfung des Feuerlöschers in Halle 13 ist fällig? Ein vorstehender Behälter hätte beinahe einen Gabelstapler-Unfall verursacht? – Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für die App im Arbeitsalltag!

Arbeitsschutzstandards umsetzen mit EHS-Software sam®

Schon alle neuen Arbeitsschutzstandards umgesetzt? Mit der aktuellen Checkliste für Führungskräfte von sam® behalten Sie stets den Überblick

Mit den neuen Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erhalten Unternehmen die nun gültigen Regeln für sicheres Arbeiten. Zum umfangreichen Schutz vor möglichen Ansteckungs- und Übertragungsgefahren mit dem Coronavirus gibt es dabei einiges zu beachten. Doch wie schule ich alle Mitarbeitenden vollständig und effektiv, dazu möglichst ohne großen Organisations- und Zeitaufwand?

Hierfür bietet die ganzheitliche Software sam® von secova für professionelles EHS-Management die ideale Unterstützung. Mit seinen zahlreichen Funktionsmodulen – etwa für Unterweisung, Gefährdungsbeurteilung, Gesundheits-, Vorfall- oder Umfragemangement – ist es das perfekte Werkzeug für optimierten Arbeitsschutz. Und mit dem sam® EHS-Manager als App ist auch ein Einsatz direkt vor Ort möglich. Ob Produktionshalle, Außenstandort oder Freigelände: So gelangen wichtige Informationen überall dahin, wo sie tatsächlich gebraucht werden.

Augenblicklich suchen viele Unternehmen den Einstieg in ihre „neue Normalität“. Zahlreiche Einschränkungen und Bestimmungen prägen dabei den Arbeitsalltag. Um diesen Alltag zu erleichtern, haben wir von secova das Wichtigste zum Infektionsschutz und speziell zu Corona hier zusammengefasst. Darüber hinaus möchten wir unseren Kunden einige Hilfsmittel an die Hand geben. So hat unser Redaktionsteam soeben gleich zwei Mini-Schulungsthemen neu erstellt beziehungsweise ergänzt:

Neu: Zwei aktuelle Themen und eine Checkliste

Das erste Thema „Coronavirus – Sicher arbeiten während der Pandemie“ basiert auf den neuen Arbeitsschutzstandards und befasst sich mit den nun geltenden Regeln. Das zweite Thema „Mundschutz – Richtig anlegen“ beinhaltet nun auf mehrfachen Wunsch eine Erweiterung zu den sogenannten „Community-Masken“. Beide Unterweisungen stehen nicht nur den 2,6 Millionen sam®-Anwendern, sondern aus aktuellem Anlass allen Interessierten kostenlos zur Verfügung.

Auch den für die Umsetzung der Arbeitsschutzstandards Verantwortlichen möchten wir ein nützliches Hilfsmittel anbieten – eine „Checkliste für Führungskräfte“: Wurden alle Arbeitsschutzstandards bereits wie gefordert umgesetzt? Welche sind noch zu erfüllen, was gibt es dafür zu tun? Haben wir wirklich an alles gedacht? Zur Überprüfung dieser relevanten Fragen haben wir eine entsprechende Liste für das Umfragemanagement-Modul zusammengestellt. Diese befindet sich nun im Downloadbereich unseres Helpcenters.

Das Umfragemanagement ist das genau passende Werkzeug dafür – sowohl am Laptop/Rechner als auch direkt vor Ort mit der sam®-App. Kunden, die dieses Modul noch nicht nutzen, stellen wir es in dieser besonderen Situation gerne kostenfrei (zeitlich befristet) zur Verfügung. Und auch Unternehmen, die sich für das Lösungssystem sam® interessieren, können dieses Modul in einer Pilotphase nutzen. Sie haben Fragen dazu oder möchten die vielseitige, nachweislich wissensverbessernde und besonders leicht zu bedienende EHS-Software sam® jetzt kennenlernen? Dann nehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns!