Tag Archives: Arbeitsschutz

Marktneuheit A+A 2013: Mit innovativem sam®-Voting- und Unterweisungssystem zu effektiveren Gruppenschulungen

sam*-Votingsystem von secova

Ob zur Wissenskontrolle oder Meinungsabstimmung – das sam®-Unterweisungs- und Votingsystem inkl. elektronischer Abstimmgeräte befähigt Unternehmen, auf einfache und spielerische Weise Mitarbeiter gedanklich zu 100 Prozent einzubeziehen. Diese neuentwickelte Werkzeugkombination von secova hilft dabei, den Zeit- und Organisationsaufwand zu reduzieren und die Rechtssicherheit zu erhöhen.

Gruppenschulungen und Wirksamkeitskontrolle mit Kombination aus sam* eLearning und elektronischen Clickern.

Gruppenschulungen und Wirksamkeitskontrolle mit Kombination aus sam* eLearning und elektronischen Clickern.

Gruppenschulungen und -unterweisungen sollen zumeist eine Anzahl von Mitarbeitern auf einen einheitlichen, höheren Wissensstand bringen. Das Problem: Wie kann dabei sichergestellt werden, dass auch tatsächlich alles von allen verstanden wurde? Unterschriftenlisten bestätigen kaum mehr als die Anwesenheit und selbst durch gezieltes Nachfragen des Unterweisenden kann in der Regel nicht jeder einzelne Teilnehmer erfasst oder einbezogen  werden.

Die passende Lösung bietet nun die Softwarefirma secova aus dem Münsterland mit ihrem sam® -Clicker-System. Die handlichen Abstimmungsgeräte sorgen nicht nur für mehr Spaß und Interaktivität – auch bei trockenen Themen – sondern steigern signifikant Aufmerksamkeit und Grad der Wissensvermittlung.

Die Wirksamkeitskontrolle von Gruppenschulungen erfolgt mit wenigen Klicks und wird in sam® revisionssicher gespeichert. Umfrageergebnisse werden anonymisiert angezeigt. Gleichzeitig wird zwangsläufig jeder Gruppenteilnehmer selbst aktiv und bringt seinen Wissensstand mit ein. Nicht selten entstehen vorteilhafte gruppendynamische Effekte. Abstimmungen lassen sich kinderleicht einrichten und durchführen, die Web-Anwendung selbst funktioniert unter allen gängigen Browsern. Die Oberfläche ist sam®-typisch einfach und verständlich, ebenso die Bedienung der Clicker. Unternehmen, die den Erfolg ihrer Gruppenschulungen signifikant steigern wollen, können ab jetzt den „Publikums-Joker“ nutzen.

Kurzentschlossene können noch morgen auf der A+A 2013 in Düsseldorf eine Live-Vorführung erhalten.

Weitere Informationen dazu über da Kontaktformular von  secova oder im Pressebereich.

Unfallkasse Hessen berichtet über elektronische Unterweisungssysteme

Die Unfallkasse Hessen (UKH) berichtet im Rahmen eines Erfahrungsaustausches der Arbeitsschutzkoordinatoren über ein elektronisches Unterweisungssystem. Lesen Sie einfach weiter, um mehr darüber zu erfahren…:

Elektronische Unterweisung im Praxistest
Entscheidend ist, was ankommt!

Schwerpunktthema des Erfahrungsaustauschs der Arbeitsschutzkoordinatoren war im November 2011 die elektronische Unterweisung. Bei ihrem Einsatz hat der Arbeitgeber die Verantwortung dafür, dass sie zur sicheren Arbeitsweise der Beschä!igten beiträgt. Verantwortliche aus dem Hauptklärwerk der Entsorgungsbetriebe der Landeshaupt- stadt Wiesbaden (ELW) berichteten über den praktischen Einsatz. Sie zeigten sinnvolle Einsatzmöglichkeiten, aber auch die Grenzen elektronischer Unterweisungen auf….

Den vollständigen Artikel der UKH als PDF finden Sie im secova-Pressebereich.

Mit sam* sicher durch die Gefährdungsbeurteilung

secova präsentiert neuentwickelte Softwarelösung für die betriebliche Durchführung und revisionssichere Protokollierung von Gefährdungsbeurteilungen

sam-gbu-pfeile secova präsentiert auf der Arbeitsschutz Aktuell 2010 in Leipzig die neueste Version von sam*, die als Softwarelösung für die betriebliche Gefährdungsbeurteilung (GBU) eine neue Dimension in Sachen Übersichtlichkeit, Flexibilität und einfacher Bedienung verspricht.

„Wir machen intensiv Gebrauch von Drag & Drop, also dem Ziehen und Schieben mit der Maus“, erklärt secova-Geschäftsführer Jörg Klaas. Und: „Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder, dass sam* eines der durchdachtesten und dennoch leicht bedienbarsten Systeme am Markt ist.“

Bei der Voransicht, während des Präventionsforums mit Kongress und Fachmesse vom 19. bis 21. Oktober 2010, können sich die ersten Besucher von den Vorteilen überzeugen, die sam* als browser- und datenbankbasierte Software bietet. Die betriebliche Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und revisionssicheren Protokollierung mit sam* orientiert sich an den bekannten Grundprinzipien, sei es gemäß FMEA (Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse) oder der Risikomatrix nach Nol. Umfangreiche Verknüpfungs-, Integrations- und Variationsmöglichkeiten lassen nahezu jede beliebige Betriebsgröße, Branche und Tätigkeit mit sam* abbilden.

sam-gefaehrdungsbeurteilung-risikomatrix-secovaEine zusätzliche, neue und innovative Eigenschaft der GBU mit sam* stellt die Möglichkeit dar, Mitarbeiter aktiv einzubeziehen.

„Mitarbeiter können mit sam* aktiver in den Prozess der Gefährdungsermittlung eingreifen, als es die tägliche Praxis in vielen Unternehmen häufig zugelassen hat“, sagt Jörg Klaas. „Wir haben dafür den Begriff der fortlaufenden Gefährdungsinventur geprägt.“

In Verbindung mit dem ebenfalls in sam* integrierten Unterweisungssystem seien so ganz neue einzigartige Perspektiven denkbar, erläutert der secova-Geschäftsführer. Klaas‘ Fazit: „Das Thema Arbeitsschutz lässt sich im Unternehmen mit Unterstützung von sam* noch transparenter gestalten.“

Das neueste sam*-Produkt als Werkzeug für die GBU ist nur eines von weiteren Funktionsmodulen der EHS-Software von secova mit Sitz im münsterländischen Rheine. Einzeln oder in Kombination leistet sam* bei Unterweisung, Mitarbeiterbefragung, Fremdfirmenunterweisung, Verbandbuch, Arbeitsmedizin, Prüfbuch oder Abfallmanagement wertvolle Dienste.

Bei Interesse an der sam*-Gefährdungsbeurteilung, füllen Sie gerne unser Kontaktformular aus. Wenn Sie einen Messebesuch planen, senden wir Ihnen gerne eine gratis Eintrittskarte mit Terminvereinbarung zu.

secova auf der Arbeitsschutz Aktuell 2010 in Leipzig

Besuchen Sie secova im Oktober 2010 auf der Messe Arbeitsschutz Aktuell in Leipzig.

as_digiaufkleber_deWir werden diesesmal einige ganz besondere Neuheiten rund um sam*, dem erfolgreichen Dokumentationssystem, präsentieren.
Sie dürfen bereits sehr gespannt sein!

Wenn Sie weitere Neuigkeiten und Entwicklungen von sam* nicht verpassen möchten, abonnieren Sie einfach unseren secova-Newsletter und bleiben Sie am Ball. Keine Sorge – der Newsletter erscheint alle 4-8 Wochen. Ihre Mailbox wird also kaum strapaziert.

Die Messe beginnt am Dienstag den 19. Oktober und endet am Donnerstag, 21. Oktober 2010 in Leipzig. Wir heissen Sie in Halle 1 auf Standnummer G08 herzlich Willkommen!