Search Results: Job

You are browsing the search results for job

Lars Schülke neu im Team von secova

Lars Schülke verstärkt secova im Vertriebsgebiet Süd
Lars Schülke verstärkt secova im Vertriebsgebiet Süd

Lars Schülke verstärkt secova im Vertriebsgebiet Süd

secova hat mittlerweile knapp 1.000.000 Anwender von den Vorzügen seiner EHS-Softwarelösung sam® überzeugt. Aufgrund des ungebremsten Kundenwachstums freuen wir uns besonders, dass nun Lars Schülke als neues Mitglied das Vertriebs- und Serviceteam verstärkt. Seit dem 01. April unterstützt er Maike Bohner im Vertriebsgebiet Süd.

Lars ist ein Mannschaftsspieler. So träumte der „Dortmunder Jung“ in seiner Jugend davon, Profifußballer zu werden. Er entschied sich dann aber doch für eine etwas handfestere Ausbildung. Der Berufsweg führte ihn vom Lebensmittel- in den Telekommunikationsbereich. In dieser Zeit entwickelte er seine vertriebliche Leidenschaft, einen direkten Kontakt zu Kunden aufzubauen. Nun freut er sich auf seine neuen Aufgaben als „rechte Hand“ von Maike Bohner im Regionalbereich Süd / Stuttgart.

Lars ist verheiratet, mit seiner Frau teilt er die Liebe zu Hunden, speziell den eigenen zwei Zwergschnautzern. Neben langen Spaziergängen werkelt er gerne zu Hause – getreu seinem Motto „Nicht warten – machen!“ Und das möchte er nun auch gerne in seinem neuen Job bei secova umsetzen…

Willkommen Lars im Team secova!

secova erneut als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet

Gleich dreifache Auszeichnung für das Softwareunternehmen secova als einer der besten Arbeitgeber: Beim Wettbewerb des Forschungs- und Beratungsinstituts Great Place to Work (GPtW) erzielten die Rheinenser im Regionalwettbewerb „Beste Arbeitgeber im Münsterland“ den 2. Platz. Zugleich zählen sie in der Kategorie „bis 50 Mitarbeiter“ zu den besten Arbeitgebern in NRW. Und auch beim bundesweiten Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber der Informations- und Telekommunikationstechnologie (ITK)“ gehört der Anbieter des Arbeitsschutzmanagementsystems sam® zu den Preisträgern.

„Ich bin glücklich und stolz darüber, wie sehr jeder Einzelne bei secova sich mit seiner Arbeit und dem Unternehmen identifiziert. Gepaart mit einer hohen Motivation gelingt es uns, als Team unsere gemeinsam erarbeitete Strategie und die entsprechenden Ziele umzusetzen. Daher sind die Auszeichnungen eine tolle Anerkennung für uns alle!“ freut sich Geschäftsführer Jörg Klaas.

Prokurist Nicolas Lulay nimmt die GPtW-Auszeichnung entgegen

Prokurist Nicolas Lulay nimmt die GPtW-Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber entgegen

Weit über 100 Firmen der ITK-Branche stellten sich im Rahmen der Benchmark-Untersuchung einer unabhängigen Überprüfung ihrer Arbeitsplatzqualität und Personalarbeit – 65 von ihnen wurden letztlich ausgewählt. Diese Unternehmen heben sich besonders durch hohe Wertschätzung gegenüber den Beschäftigten, verlässliche Führungskräfte und guten Teamgeist von der Konkurrenz ab. Als Bewertungsgrundlage dienten dabei anonyme Mitarbeiterbefragungen in den teilnehmenden Unternehmen zu zentralen Arbeitsplatzthemen. Dazu zählten Vertrauen in das Management, Identifikation mit der persönlichen Arbeit und dem Unternehmen, ebenso berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung und Work-Life-Balance.

100 Prozent aller secova-Mitarbeiter würden ihren Arbeitgeber weiterempfehlen

„Alles in allem kann ich sagen, das hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz!“ Dieser Aussage zustimmen konnten 83 Prozent der Mitarbeiter aller ITK-Wettbewerbsteilnehmer, 94 Prozent bei den Top-Arbeitgebern – und sogar 100 Prozent bei secova. Mit der gleichen perfekten Quote würden die Mitarbeiter auch ihr Unternehmen als Arbeitgeber weiterempfehlen. Dabei liegt der bundesweite Branchendurchschnitt hier lediglich bei 62 Prozent. In ihrer Urteilsbegründung hob die Fachjury denn auch die ausgeprägte Teamkultur bei secova hervor. Besonders die hohe Wertschätzung gegenüber und Freude an der eigenen Arbeit bei jedem Mitarbeiter seien herausragend.

Team secova beim sam®-Anwenderworkshop 2017 in Hamburg

Team secova beim sam®-Anwenderworkshop 2017 in Hamburg

Das Unternehmen secova und die 
EHS-Softwarelösung sam® erhielten seit 
2012 bereits mehrfach Auszeichnungen: 
So etwa in verschiedenen Kategorien bei „Great Place
 to Work“, beim „IT-Innovationspreis“, aber auch bei
 „TOP 100“- Deutschlands innovativste 
Unternehmen  sowie „TOP JOB“ oder dem
 Arbeitnehmer-Bewertungsportal „kununu“.

Mittlerweile zählt secova bereits knapp 50 Mitarbeiter – Tendenz weiter steigend. Besonders im Bereich Software-Entwicklung, aber auch bei Service und Vertrieb ist qualifizierte Verstärkung sehr willkommen. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Flexibilität bei der Arbeit ist Trumpf bei secova

Bei der secova GmbH & Co. KG zeichnet sich nicht nur deren Lösungssystem sam* durch hohe Flexibilität aus. Auch die münsterländische Softwareschmiede selbst gibt seinen Mitarbeitern einen großen Freiraum, wie sie die eigene Arbeitszeit gestalten und planen.

Nicht die Stechuhr, sondern die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen steht dabei im Vordergrund. Stundenprotokolle oder Formulare wie etwa Urlaubsanträge gibt es nicht. Stattdessen werden Termine im Team abgestimmt und für alle sichtbar im elektronischen secova-Kalender eingetragen. Selbst Arzttermine, Behördengänge, Friseurbesuche oder gar „Handwerker im Haus“! können unbürokratisch erledigt werden, wenn sie anfallen und es zeitlich passt..

Neben der klassischen Vollzeitstelle gibt es verschiedene Halbtags- oder Teilzeitmodelle, die je nach persönlicher Situation ganz individuell gestaltet werden können. Selbst das zeitweilige Arbeiten im Home-Office ist problemlos möglich, alle Mitarbeiter sind mit modernsten mobilen Kommunikationsmitteln ausgestattet und untereinander bestens vernetzt. Dennoch arbeiten alle Mitarbeiter am liebsten in „ihrem“ Büro: Die Arbeitsplätze sind nach neusten ergonomischen Erkenntnissen gestaltet, die offenen Räumlichkeiten fördern den schnellen Informationsaustausch untereinander. Und wenn es doch einmal im Rücken „ziept“, unterstützt ein Physiotherapeut das Team monatlich tatkräftig – im sprichwortlichen Sinne.

Arbeitsplatzergonomie in Perfektion. In der secova Zentrale in Rheine.

Arbeitsplatzergonomie in Perfektion. In der secova Zentrale in Rheine.

Aber auch sonst sind die secova-Mitarbeiter gerne zusammen. Vom wöchentlichen Mittagessen-Meeting oder Fitnesstraining im eigenen „Bootcamp“ über spontane Aktivitäten bis zum dreitägigen Jahrestreffen und mehrtägigen, jährlichen Strategiecheck reicht das Angebot. Und die Mittagspausen enden auch regelmäßig mit einem Match am eigenen Tischkicker. Konzentriertes Arbeiten in einem optimal eingerichteten Umfeld, immer mal wieder unterbrochen von kleineren oder größeren Pausen – diese Mischung ergibt die secova-typische Wohlfühl-Atmosphäre. Verschiedene Auszeichnungen in den vergangenen Jahren als Top-Arbeitgeber – etwa bei „TopJob“, „Great Place to Work“ oder beim Mitarbeiterportal „kununu“ – bestätigen diesen Kurs.

In einem aktuellen (06.04.2016) Fachartikel zum Thema „flexible Arbeitszeiten“ findet sich in der „Computerwoche“ auch ein Interview mit einem secova-Mitarbeiter. Interessenten für eine Mitarbeit im secova-Team informieren sich am besten hier. Die leicht bedienbare EHS-Software sam* der secova GmbH & Co. KG unterstützt Unternehmen im Bereich Arbeitssicherheit. Das praktische Werkzeug kann durch seinen modularen Aufbau flexibel den jeweiligen Bedürfnissen und Anforderungen angepasst werden.

secova erhält zwei BITMi-Gütesiegel

secova und sam* sind TOP100 und damit Spitzenklasse im deutschen Mittelstand.

Rheine, 21.08.2015 – Die secova GmbH & Co. KG aus Rheine ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit den beiden Gütesiegeln „Software Made in Germany“ und „Software Hosted in Germany“ ausgezeichnet worden. Ihr EHS-Lösungssystem sam* überzeugt laut BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün vor allem mit leichter Bedienbarkeit, durchdachter Funktionalität, Flexibilität und hohem Innovations-gehalt. Zudem wird das Produkt von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich mit über 500.000 Anwendern bereits erfolgreich in der Praxis bewährt.secova-sam-logo-bitmi-software-qualität-hosted-germany-made-germany-2015

sam* erleichtert Unternehmen als ideales Werkzeug das Tagesgeschäft in den Bereichen Arbeitsschutz, QM und HR. Die verschiedenen Module wie beispielsweise Unterweisung, Gefährdungsbeurteilung, Verband- oder Prüfbuch, Gefahrstoff-, Abfall- oder Fremdfirmen- und Besuchermanagement lassen sich je nach Bedarf individuell zusammensetzen. Die browser- und datenbankbasierte Software ist dabei besonders anwender-freundlich – so einfach zu bedienen wie ein Geldautomat.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht die Gütesiegel „Software Made in Germany“ und „Software Hosted in Germany“, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen. Die Entwicklung, Bereitstellung und Speicherung der Software sowie sämtlicher Daten geschieht ausschließlich innerhalb der Landesgrenzen. „Made in Germany“ ist dabei ein klares Bekenntnis zu Qualität, Zukunftsfähigkeit und Zuverlässigkeit, was auch besonders den Bereich „Service“ mit einschließt. „Hosted in Germany“ bedeutet zudem, dass ausnahmslos deutsches Recht gilt – ein vor allem im Bereich Datenschutz bedeutsamer Faktor.

secova-team-entwicklung-software-made-in_germany-2015

Hochqualitative Softwareentwicklung bei secova – made in Germany

„Wir freuen uns sehr über die Verleihung der BITMi-Gütesiegel,“ betont secova-Geschäftsführer Jörg Klaas. „Beide Auszeichnungen bestätigen unseren hohen Qualitätsanspruch und unsere gute Positionierung in Deutschland. Wir wollen diese auch weiterhin ausbauen und neue Märkte erschließen.“ Die secova und ihr Lösungssystem sam* sind bereits mehrfach ausgezeichnet worden: Bereits zweimal  mit dem „TOP 100“-Siegel als eines der innovativsten Unternehmen des Deutschen Mittelstands, beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand sowie bei „TOP JOB“, „Great Place to Work“ und dem Mitarbeiterportal „kununu“ als einer der besten (IT-)Arbeitgeber.

(Weitere Informationen: zur secova Startseite www.secova.de)