Blog

Janine Schumann unterstützt secova-Vertriebsteam

Neue Vertriebsassistentin für den Bereich West: Janine Schumann

Die vielfältigen Pflichten und Aufgaben rund um das Thema Arbeitssicherheit leichter zu meistern – das gelingt mit der modularen EHS-Software sam®. Immer mehr Unternehmen interessieren sich für die zahlreichen Vorteile des Lösungssystems von secova. Die zunehmend hohe Nachfrage spürt auch das Vertriebsteam und hat sich nun im Regionalbereich West mit Janine Schumann verstärkt. Als Vertriebsassistentin wird sie besonders administrativ, aber auch zunehmend im Bereich Akquise unterstützend tätig sein.

Janine besitzt ein ausgesprochen hohes technisches und kommunikatives Interesse. Deshalb wollte die ausgebildete „Medienkauffrau Digital und Print“ nach ihrer Berufsstation im Verlagswesen unbedingt in ein innovatives Unternehmen, bevorzugt im Bereich Software. Und da sie gerne direkt mit Menschen zu tun hat, auch am liebsten im Vertrieb. Damit passt sie perfekt zu secova, die mit ihrer technologisch führenden Softwarelösung sam® bereits mehrfach ausgezeichnet wurde – etwa von TOP 100 als „Top-Innovator“.

Janine Schumann ist aus beruflichen und privaten Gründen aus ihrer Heimatstadt Rostock ins westfälische Hörstel gezogen. In ihrer Freizeit sitzt sie gerne mal vor dem PC. Sie bezeichnet sich selbst als „langjährige, leidenschaftliche Gamerin“. Gemeinsam mit Ihrem Partner fährt sie begeistert Longboard, dazu powert sie sich regelmäßig im Fitnessstudio aus. Und geht so nun topfit ihre vielen Aufgaben bei secova an.

Herzlich willkommen Janni im Team secova!

Und was ist an secova und sam® so innovativ? Der westfälische Software-Spezialist bietet mit seinem browserbasierten EHS-Lösungssystem zahlreiche durchdachte Funktionsmodule an. Dazu zählen auch der sam® EHS-Manager – eine „echte“ App für den mobilen Einsatz – sowie bereits die ersten virtuellen Schulungen für ein neues VR-Modul. Anwender gelangen mit nur wenigen Mouseclicks ans Ziel, die redaktionellen Inhalte werden nach aktuellen Erkenntnissen der Kognitionsforschung zusammengestellt. Eine effektive Wirksamkeitskontrolle erfasst, ob auch wirklich alle Inhalte verstanden wurden. Besonders wichtig aber ist: Trotz umfangreicher Funktionalität ist die Bedienbarkeit des Systems selbst so einfach wie bei einem Bankautomat.

Comments are closed.

Post Navigation