secova startet Repräsentanz in den USA

EHS-Software sam* verhilft nun auch „Uncle Sam“ zu optimaler Compliance

Die münsterländische Softwareschmiede secova eröffnet eine neue Gesellschaft in den USA. Standort und amerikanisches Hauptquartier ist Chicago im Bundesstaat Illinois. Damit geht der Anbieter der führenden EHS- Software sam* aktiv den Schritt über den „großen Teich“. Auslöser waren dabei u.a. der Wunsch global operierender Kunden nach einer Repräsentanz im Land, aber vor allen Dingen auch das zunehmende Interesse amerikanischer und internationaler Unternehmen an dem professionellen Lösungssystem sam*.secova USA Logo Flagge

Mit sam* lassen sich die täglichen Aufgaben von Unternehmen im Bereich Compliance, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit einfacher und effizienter managen.

Von der Gefährdungsbeurteilung über Gefahrstoff- und Risikomanagement bis hin zu einer optimalen Unterweisung aller Beschäftigten. Allen Mitarbeitern können individuell die für sie jeweils wichtigen Informationen direkt zugewiesen werden. Sämtliche Schritte werden dabei revisionssicher dokumentiert. Eingebaute Wirksamkeitskontrollen überprüfen, ob auch wirklich alles wichtige verstanden wurde. Die Vorteile sind höhere Rechtssicherheit, effektivere Wissensvermittlung und geringerer Organisationsaufwand. Dabei ist sam* so einfach zu bedienen wie ein Bankautomat.

Die browserbasierte Software beinhaltet verschiedene Funktionsmodule, die je nach betrieblichem Bedarf ausgewählt werden und nahtlos ineinandergreifen. Eigene Inhalte können jederzeit hinzugefügt werden, es stehen aber etwa im Unterweisungsmodul bereits über 250 redaktionell ausgearbeitete Themen bereit – zunehmend in US-amerikanischer Version. sam* erfüllt die verschiedenen OSHA- und ISO-Anforderungen und eignet sich daher ideal als normkonformes Werkzeug, speziell auch für zertifizierte Unternehmen mit integriertem Managementsystem und hohem Anspruch.

Dan Romain - General Manager secova USA Inc.

Dan Romain – General Manager secova USA Inc.

Die secova USA, Inc. wird geführt von Joe Renz (Managing Director / CEO) und Dan Romain (General Manager).

Comments are closed.

Post Navigation