Marius Böhmker verstärkt Service & Support bei secova

secovas neuer Servicekoordinator heißt Marius Böhmker

Marius Böhmker hat zum Juli 2017 bei secova die Aufgaben eines „Servicekoordinators“ übernommen. Im sogenannten „First level“-Bereich ist er somit oftmals der erste Ansprechpartner für alle technischen Anfragen rund um das EHS Compliance System sam®.  Über die zahlreichen Eingangskanäle wie Chat, Telefon, über E-Mail und dem Ticketsystem löst oder koordiniert er die Anfragen entsprechend.

Marius mag den direkten Kundenkontakt und die Möglichkeit, oft schon sofort weiterhelfen zu können. Als „System-Integrator“ hat er den „Support“ von Grund auf kennengelernt. Bei secova ist er nun auf den verschiedensten Kommunikationswegen unterwegs: Als Schnittstellen-Kommunikator erfasst er (technisch gesehen) die Wünsche und Anforderungen der Kunden, dazu ist er im Chat aktiv. Und zusätzlich wird er sich auch im Bereich Software-Testing im sam®-Intranet betätigen.

In seiner Freizeit besucht der Salzbergener gerne mittelalterliche Ritterfeste, als neuzeitlicher Ausgleich sitzt er dafür gelegentlich als „Gamer“ vor dem PC. Der Sport kommt bei dem ehemaligen Karateka und Gelegenheitsläufer augenblicklich etwas zu kurz. Dafür ist er nun voller Energie für die sam®-Anwender und Interessenten. Marius, herzlich willkommen im Team secova!

Übrigens: sam® unterstützt Unternehmen dabei, die vielfältigen Aufgaben und Pflichten im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit leichter und rechtssicher zu erfüllen. So stehen im Basismodul “ Elektronische Unterweisungen“ bereits über 250 redaktionelle Themen kostenlos zur Verfügung, eigene Themen werden einfach hinzugefügt. Eine effektive Wirksamkeitskontrolle überprüft, ob auch wirklich alles verstanden wurde. Die Bedienbarkeit des Systems selbst ist dabei so leicht wie bei einem Bankautomat.

Comments are closed.

Post Navigation