Ein neues Gesicht in der secova-Zentrale Rheine

Das secova-Team ist erneut um ein Mitglied angewachsen. Mit Femke Meyer wird der Bereich Verwaltung & Organisation rund um das Dokumentationssystem sam® qualitativ weiter ausgebaut.

Ein neues Gesicht in der secova Zentrale Rheine - Femke Meyer

Ein neues Gesicht in der secova Zentrale Rheine – Femke Meyer

Mittlerweile arbeiten über eine halbe Million Anwender mit sam*. Das erfordert naturgemäß auch interne Strukturen, um den besten Service am Markt ideal gewährleisten zu können. Vor allem die internen Organisationsprozesse bei secova nachhaltig zu optimieren gehört zum Ziel von Femke Meyer. Das neue Gesicht am Standort der Münsterländer Softwareschmiede stammt ebenfalls aus Rheine. Zu ihren Aufgabenfeldern zählen nun organisatorische Strukturdefinitionen und Prozessbegleitung, dazu das Debitoren-Management und zahlreiche vertriebsunterstützende Maßnahmen.

Die ehemalige DLRG-Schwimmerin, die in ihrer Freizeit nach wie vor gerne aktiv Sport treibt, wird dabei von ihrer schnellen Auffassungsgabe profitieren.

Hallo Femke und ein herzliches WILLKOMMEN im TEAM SECOVA!

P.S. Foto und Kontaktdaten finden sich wie üblich auf unserer Teamseite.

 

Comments are closed.

Post Navigation